Oberstufenzentrum Havelland  | Berliner Allee 6 | 14662 Friesack | Tel.: (03385) 5514100 | E-mail:

 
Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Exkursion RKB22a – e.ATN Rohrleitungsbau GmbH vom 11.06.2024

Exkursion RKB22a – e.ATN Rohrleitungsbau GmbH vom 11.06.2024

 

Am11.06.2024 haben die Kanalbauer der RKB22a eine Baustelle der Firma e.ATN Rohrleitungsbau GmbH in Herz besucht.

Der Bauleiter R. Kodalle von der Firma e.ATN ermöglichte uns einen Einblick in den Spezialtiefbau und begleitete uns die ganze Führung lang. 

Sein Fachbereich war das HDD-Verfahren. Bei diesem Verfahren handelt es um einen grabenlosen Leitungsbau. Dies bedeutet einfach ausgedrückt, dass man nicht die ganze Strecke aufbuddeln muss um ein Rohr zu verlegen, sondern nur am Anfang und am Endpunkt eine Start- bzw. Zielgrube aushebt, von der das Rohr durchgezogen wird. Dieses Verfahren hat einige Vorteile, wie zum Beispiel das Erhalten der Wurzeln der Bäume.

Herr Kodalle zeigte und erklärte uns auch die große Spülbohrmaschine, mit deren Hilfe die Rohre unterhalb der Erde verlegt werden konnten. 

Der Maschinist ist in der Lage, mit einer Art Bohrkopf sich durch die Erde zu graben und mit einem Wasser-Ton-Gemisch die Erde lose zu spülen. Der Fahrer der Maschine steuerte den Bohrkopf durch die Erde. Er navigiert mithilfe eines Kollegen, der mit einem Peilgerät in der Lage war, den genauen Standort und die Richtung des Bohrkopfes auszumachen.

Er gab über Funk die neue Richtung des Kopfes an, welche er anhand der aktuellen Höhe des Kopfes, der Geländehöhe als auch anhand des Ziels ausmachte. Da das Team schon sehr eingespielt war verlief dieser Prozess unglaublich schnell. Als der Bohrkopf endlich das Ziel erreicht hatte konnte das Kabel angehangen werden und mithilfe eines größeren Bohrkopfes wurde das Kabel dann zurückgezogen.

Dieser Prozess war unglaublich spannend und zeigt nur einen kleinen Teil des Spezialtiefbaus. Alles in einem war diese Exkursion eine tolle Erfahrung und wir sind alle sehr dankbar, dass uns diese Möglichkeit gewährt wurde.

Verfasser: Schebera, Tom Edgar, RKB22a

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 12. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden