Oberstufenzentrum Havelland  | Berliner Allee 6 | 14662 Friesack | Tel.: (03385) 5514100 | E-mail:

 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Straßenbauer - STB20a besucht Baustellen im Zentrum von Berlin

1. Molkenmarkt und 2. Humboldtforum

Wir, die Klasse STB 20a, besichtigten bei herrlichem Sommerwetter zwei sehr interessante Baustellen in Berlin-Mitte.

Nach einer Begrüßung am Baucontainer der STRABAG durch den Bauleiter, Herrn Heiko Stark, begann unsere erste Tour am Molkenmarkt unweit des Roten Rathauses in Berlin Mitte.

Herr Stark führte uns äußerst unterhaltsam über diese Baustelle und so erfuhren wir, dass die Umgestaltung des Molkenmarkts zurzeit die größte innerstädtische Straßenbaustelle in Berlin ist: Straßen werden verlegt, moderne Geh- und Radwege geschaffen und eine neue

Baufläche für Wohn- und Geschäftsgebäude ausgewiesen. 30 Bauphasen für die Umgestaltung des Molkenmarkts sind vorgesehen bei einer Baufeldfläche von insgesamt 20.000 Quadratmetern. Und bei Tiefbauarbeiten gibt es innerstädtisch, gerade im Zentrum von Berlin, oft Überraschungen, die Verzögerungen im Bauablauf nach sich ziehen.

 

Durch die großflächigen archäologischen Grabungen des Landesdenkmalamtes wurden Reste der vermutlich ältesten Straße Berlins aus dem 13. Jahrhundert freigelegt: ein Bohlenweg aus Kiefer und Eiche sowie auch ein Brunnen. Und wir konnten alles aus nächster Nähe betrachten. Eine interessante Führung, die uns der Bauleiter ermöglichte. Herzlichen Dank dafür!!

Danach ging es zur zweiten Baustelle etwa ½ km weiter zum Humboldtforum nahe der Straße Unter den Linden/ Am Schlossplatz. 

Eine Natursteinpflaster-Baustelle vom Feinsten: ca. 30.000 m² historische Platten- und Pflasterbelege in Granit. Der dem OSZ Havelland schon länger bekannte Polier der Eurovia, Herr Enke, begrüßte uns und führte uns über „seine“ Baustelle der Superlative. Wir sahen die „edel“ wirkende Berliner Pflasterungskombination von "Schweinebäuchen" und Kleinpflaster / Mosaik.

Wir konnten den Pflasterern bei der Arbeit über die Schultern schauen.

Ein ganz herzlicher Dank auch hier an Polier Enke der ARGE Schlossplatz der Firmen Eurovia / Strabag für die Baustellenexkursion.

Die Schüler der Klasse STB 20a

Erläuternde Ausführungen
Am Schloss
Pflasterarbeiten am Schloss

Impressionen von den Baustellen

Fundamentreste
Schlossfassade
Gruppenbild vor dem Schloss
Aktuelles
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 11. 2022 - 07:45 Uhr bis 15:00 Uhr

 

01. 12. 2022 - 07:45 Uhr bis 15:00 Uhr

 

10. 12. 2022